Zuckerfrei Tag 38, Meditation: Selbsterneuerung

Sitze in entspannter Haltung mit gerader Wirbelsäule und leicht ein gezogenen Kinn.

Beuge Deine Ellenbogen und hebe Deine Arme auf Schulterhöhe.

Die rechte rechte Hand liegt über der linken Hand, die Handflächen zeigen nach unten

ungefähr 10 cm voneinander entfernt. „Trage das Gewicht deines Körpers in der Balance deiner Arme.

Sitze wie ein perfekter und gemeißelter Yogi“ Du bildest ein magnetisches Feld zwischen Deinen Händen.

Halte die Hände sehr gerade.

Atme lang und tief durch den „O“- Mund (als wenn Du den Atem küsst) und Atme durch die Nase langsam aus.

Zeit:15 min 

Book: Prana, Prani Pranayam, Yogi Bhajan, Seite 140