Zuckerfrei Tag 29: Schwarze-Bohnen-Brownie mit Rosinen

Tipp von unserer Zuckerfrei-Expertin Saskia für euch: “Während ich gerade noch die letzten Stückchen Bohnen Brownie aufesse, tippe ich das Rezept hierfür schon mal für euch. Und obwohl ich weiss, dass einige von euch vielleicht schon mal einen Brownie mit schwarzen Bohnen gegessen haben, dann wahrscheinlich gesüsst mit Ahornsirup oder Kokosblütenzucker. Und dieser? Dieser beinhaltet nur Rosinen, keinen anderen Zucker!”

Zutaten 

Für 8-10 Brownies

200 gr schwarze Bohnen, abgetropft und abgespült

150 gr Sultana Rosinen

2 Eier

2 EL Kakaopuder

2 EL Kakao-Nibs (oder ersetze diese durch einen Löffel Kakaopuder)

2 EL Kokosoöl

1 TL Vanille-Extract (zuckerfrei)

Eine bisschen Salz

1 TL Backpulver

1 EL Zitronensaft

Zubereitung

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Zutaten auf hoher Stufe in einer Küchenmaschine vermischen. Schütte den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Brownieform oder in eine kleine Kuchenform.

Backe den Brownie dann im Ofen für 25 bis 30 Minuten. Die Backzeit kann per Ofen ein bisschen unterschiedlich sein, beobachte den Brownie darum während der letzten Backminuten. Kontrolliere mit einem Zahnstocher ob der Brownie auch von innen gar ist. Wenn der Zahnstocher sauber aus dem Brownie gezogen werden kann ist dieser fertig!

Dieses Rezept stammt von unserer Zuckerfrei Expertin Saskia Koopman.