Dieses Gericht ist für eine knusprige Müslimischung oder Granola aus der Pfanne – du kannst aber auch Granola im Ofen zubereiten, und dann mit Apfelmus oder Schokolade und Buchweizen kombinieren. Also genug Ideen für Granola Rezepte!

Zutaten

für 4 Portionen

1-2 el Kokosöl

50 gr gemischte Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, etc.)

8 el geröstete Quinoa (dies kannst du bereits fertig kaufen)

4 el Kokosflocken

150 gr Haferflocken

1 el Ceylon Zimt (oder anderen Zimt)

4 el Hanfsamen, geschält

2 el geschrotete Leinsamen

Optional: 1 el Yaconsirup oder einen anderen Sirup

Optional: eine Hand voll Rosinen (oder Maulbeeren, getrocknete Feigen, Aprikosen)

Zubereitung

Nüsse kleinhacken. Erhitze eine Pfanne mit Kokosöl und röste die Nüsse zusammen mit Quinoa und Kokosflocken ungefähr 2 Minuten auf mittlerer Temperatur. Füge dann die Haferflocken und Zimt hinzu und brate alles für eine weitere Minute bei mittlerer Hitze. Optional den Sirup hinzufügen und Herd auf niedrige Temperatur stellen. Pfanne vom Herd nehmen und die Hanfsamen, Leinsamen und eventuell etwas getrocknete Früchte hinzufügen. Verrühre die Mischung gut und füge dann Joghurt oder pflanzliche Milch hinzu. Serviere das Zimt Granola auch gerne mit etwas frischem Obst, zum Beispiel reifer Birne oder Banane.