Sitz und Funktion des Chakras

7. Chakra, Kronen-, Scheitel- und Sahasrara-Chakra liegt mittig auf dem höchsten Punkt des Kopfes am Scheitelpunkt. Das Scheitelchakra verkörpert dein kosmisches und universelles Bewusstsein. Es vermittelt dir tiefes Vertrauen ins Unbekannte, schenkt Dir Weisheit jenseits des Wissens und löst eventuelle Ängste in dir auf. Das Kronenchakra symbolisiert die universelle Verbindung zwischen dir und dem Kosmos: Unendlichkeit und heilige Wahrheit des reinen Seins. Alles ist eins, alle und alles ist miteinander verbunden; Ich-Grenzen Begrenzungen im allgemeinen von lösen sich auf/schwinden
Auf psysischer Ebene wird das 7.Chakra mit dem Gehirn und der Gesamtheit des Organismus in Verbindung gebracht. Mit Beginn des 43. Geburtstags und Beendigung des 49. Lebensjahres hast du den ersten Chakra-Kreislauf vollständig durchlaufen/erlebt. Gerade in dieser letzten Phase des 7-Jahres-Zyklusses stehen im Kronenchakra-Themen wie Selbstverwirklichung, Ideenreichtum, Spiritualität und kosmisches Bewusstsein im Fokus.

Farbe

Das Kronenchakra wird mit den Farben Violett, Weiß und Gold verbunden. Violett ist die Farbe der Meditation und Spiritualität; sie vermittelt auch Schutz und schützt dich vor energetischen Fremdeinflüssen. Weiß symbolisiert Reinheit und Klarheit. Gold ist der Inbegriff des Göttlichen und der Unendlichkeit. Die Gesamtheit dieser Farben ermöglicht es dem Kronenchakra sich zu öffnen und Energien auszusenden.

Balance

Ein harmonisches 7.Chakra ist Ausdruck der höchsten Vollendung im kosmischen Bewusstsein.

Es kann mehr oder weniger entwickelt sein und durch seine Entfaltung lösen sich alle begrenzenden Blockaden der anderen Chakren auf. Die Kundalini-Energie in dir kann aufsteigen und du fühlst dich universell verbunden: Trennung und Begrenzung von innen und außen sind aufgehoben. Du selbst bist göttliches Bewusstsein und trägst alle Weisheit in dir: du strahlst von innen heraus und bist dein eigener Schöpfer. Die göttliche Essenz und das reine Sein in dir erfüllen dich mit Glückseligkeit. Tiefe Erkenntnis und das Gefühl der universellen Verbundenheit lassen dich eins seins mit dem Kosmos: dein individuelles Ich verschmilzt zum universellen Ich.

 

 

Shoti Maa Tee

Um dein Kronenchakra zu balancieren hat unsere Kleine Mutter Shoti Maa für dich den Tee “Vision” kreiert, mit Ingwer, Zitrone & Kurkuma. Von der Teeschachtel schaut dir die Hindu-Göttin Saraswati entgegen. Sie ist ist eine indische Göttin der Weisheit und Gelehrsamkeit. Sie fragt dich: Was ist deine Vision? Deine Gedanken sind frei und können Berge versetzen. Kräftiger Ingwer befeuert das Denken, die Frische der Zitrone weckt die Sinne. Öffne deine Augen, denn die Zukunft entsteht in diesem Augenblick.