6. Chakra: Stirnchakra

SMP_KW_6

Dein 6. Chakra ist dein Stirnchakra ist eng mit dem 7. Sinn und der Intuition verbunden.


Dieses Chakra steht für deine Spiritualität und höhere Einsicht. Es wird auch als das „Dritte Auge“ genannt, und stellt die die Verbindung mit deiner höheren Intuition dar und der Führung deiner Seele. Es ist Sitz des Bewusstseins, des höheren Geistes und der inneren Weisheit.


Wenn die Energie in diesem Chakra blockiert ist, kann sich dies in verschiedenen Emotionen manifestieren. Mit einem unbalancierten Stirnchakra kann es sein, dass du das Gefühl hast, nicht loslassen zu können, dich in Gewohnheiten eingräbst, im Vergangenen verhaftet bist und keinen Raum für Neues schaffen kannst. Es kann sein, dass du dich kraftlos fühlst, keinen tiefen Schlaf findest und alles im Leben sehr kopflastig angehst. Vielleicht kennst du dieses Gefühl: “Mir ist alles zuviel und ich kann keinen klaren Gedanken fassen oder “Ich habe Angst davor etwas nicht zu verstehen oder etwas nicht zu wissen.”

Wenn die Energie in deinem Stirnchakra harmonisch fließt, ist es eine Quelle für Bewusstsein, Spiritualität, wachen Verstand, schöpferische Energie, geistige Erkenntnisse und eine blühende Phantasie. Du fühlst dich mit einem geöffneten harmonischen Stirnchakra lebendig, jugendlich und ausdauernd. Du stehst in einer guten Verbindung mit deiner geistigen Klarheit und Zentriertheit. Selbsterkenntnis und eine sehr gute Visualisierung zählen zu Deinen Stärken. Dann fühlst du vielleicht diese Emotion: „Ich bin Ruhe und Klarheit!“. (1) (2)

References:

Der große Chakra Test |. (n.d.). Yogakompass. Retrieved December 17, 2020, from http://yogakompass.com/chakren/der-grosse-chakra-test/

O. (n.d.). Die Bedeutung der sieben Chakren. Taohealth. Retrieved December 17, 2020, from https://www.taohealth.de/die-bedeutung-der-chakren/