Wenn die Sonne scheint  ist einfach die perfekte Ausrede, um Eis selbst zu machen. Und diese Erdnussbutter Eiscreme ist wirklich einfach zuzubereiten und man kann innerhalb von 5 Minuten schlemmen (Vorausgesetzt, du hast einige Bananen im Gefrierschrank. Dann kannst du sofort loslegen 🙂 

Bananen die bereits dunkle Stellen haben und nicht mehr perfekt aussehen sind perfekt geeignet und können einfach in großen Stücken eingefroren werden. Die Cremigkeit dieser Eiscreme kommt durch die Bananen – man kann auch zusätzlich rote Früchten verwenden, aber diese Kakao-Erdnussbutter Eiscreme ist einfach am leckersten!

Zutaten 

für zwei Portionen

2 gefrorene Bananen, reif 

1 großer Esslöffel zuckerfreie Erdnussbutter mit Nussstückchen 

1 Esslöffel Kakaonibs (diese werden aus Kakaobohnen, d.h. aus dem Rohkakao gewonnen. Sie entwickeln ein leckeres, herbes Aroma. Kakaonibs sind eine der ursprünglichsten Formen des Kakaos) 

Zubereitung 

Die gefrorenen Bananen in einer Küchenmaschine zu einer cremigen Masse zerkleinern. Dann die Erdnussbutter dazugeben und gut  vermischen. Zuletzt die Kakaonibs hinzufügen. Zum Eis kann man eine Kugel Erdnussbutter servieren und alles mit ein paar Kakaonibs dekorieren. 

Dies ist ein Rezept unser Zuckerfrei-Expertin Saskia Koopman